Über mich

Ich war ein wildes Kind

Aufgewachsen bin ich im Bergdorf Fiesch. Mein Familienname lautet Imwinkelried. Für mein Pseudonym als Autorin habe ich die ersten zwei Buchstaben weggelassen. Als Brigitta wurde ich getauft.

Nach der Matura zog es mich in die weite Welt der Üsserschwiiz, wie wir Walliser alle  Schweizer ausserhalb unseres Gebietes bezeichnen.

An der renommierten Hochschule in St. Gallen sassen 500 Studierende im 1. Semester für die Vorlesungen im grössten Hörsaal! Es gefiel mir nicht. Ein Jahr später studierte ich Architektur an der ETH in Zürich.

Am Ende meiner «Hochschultour» schloss ich mein Studium in Ökonomie an der Uni Bern ab.

Während dem Studium habe ich zwischendurch immer wieder gearbeitet: als Skilehrerin, Kellnerin usw. Bis 2018 habe ich voller Herzblut unterrichtet: KV- und BM-Lernende. Vor zwei Jahren habe ich den letzten runden Geburtstag gefeiert.

Mein Lebenspartner

André Escher

Ohne ihn wäre nie ein Krimi von mir erschienen. Er hat mich bei meinen Buchprojekten unterstützt, sei es als Coach oder sei es als Lektor.

Dankeschön, André!

Meine Hobbys

Krimiautorin

%%footer%%